Warum "Die Wegwerkstatt"?

Weil Wege entwickelt, bereitet werden und neu entstehen können, wenn wir selbst uns auf den Weg machen.

Weil Sie der Bereiter ihres Weges sind.

Weil Sie der absolute Experte für Ihr Leben sind.

Weil Sie Ihre Ressourcen kennen.

Weil Sie entscheiden, welchen Schritt Sie als nächstes gehen wollen.

Weil Sie wissen, wer mit Ihnen gehen soll.

Weil Sie die Unterstützung wählen, die Sie brauchen, um mit Ihnen an Ihrem Weg zu bauen.

Darum "Die Wegwerkstatt"!

Das Logo

Das Logo ist inspiriert durch das Werk „Eintreten” des Künstlers Josef Zinsberger aus dem Zyklus „Lebenskreuz”.

Die unterschiedlichen Farben in ihrer dynamischen Darstellung stehen für mich für die unendlich vielen Wege und Möglichkeiten im Kreislauf unseres Lebens. Wir dürfen uns immer wieder im Dialog mit uns selbst und anderen öffnen, um etwas zu bewegen, um unsere Mitte zu finden und in ihr zu bleiben und somit unser Leben lebenswert zu gestalten.

Der Künstler selbst beschreibt sein Werk wie folgt:

EINTRETEN
(Zyklus - Lebenskreuz)

Offen sein ist die Grundvoraussetzung für einen Dialog. Oft ist es auch so, dass wir von etwas begeistert sind und dass diese Begeisterung etwas in uns in Bewegung bringt. Wir treten mit jemand in Dialog. Oder wir können sogar für jemanden eintreten.

Josef Zinsberger I www.fine-art31.at

Wer bin ich?

"Ich bin die, die Menschen unterstützt und motiviert an ihrem Lebensweg zu bauen. Mit der Fähigkeit die Sinne zu aktivieren und Bewusstsein zu schaffen, begleite ich Menschen dabei ihre Ressourcen zu erkennen, sich weiterzuentwickeln und ihre Ziele zu erreichen, für mehr Lebensqualität und Lebensfreude."

Mein Weg

Begonnen hat mein Weg im Juni 1973 im Eichsfeld, in dem ich bis heute lebe und das Leben liebe. Zwischendurch habe ich immer wieder viel von der Welt gesehen und mit ihren Menschen erlebt.

Ich habe meinen beruflichen Weg 1998 mit dem Abschluss meiner ersten Ausbildung zur Industriekauffrau, als kaufmännische Mitarbeiterin, begonnen und mich dann nebenbei zur Technischen Fachwirtin weitergebildet. Im Jahr 2002 habe ich die Abteilungsleitung eines zuerst kleinen Teams übernommen und seitdem bin ich in unterschiedlichen Führungspositionen und auch international, tätig gewesen.

In vielen berufsbegleitenden Weiterbildungen habe ich meine Prozess- und Führungskompetenzen stetig weiterentwickelt und nachhaltige Erfahrungen in Mitarbeiterführung, Persönlichkeitsentwicklung und im Management gewonnen.

Mein Weg und die Menschen die mir darauf begegnet sind, haben mein Interesse für den Menschen selbst und dessen vielfältigste Wege immer mehr genährt, sodass ich im Jahre 2013 ein Kombistudium zur Psychologischen Beraterin begonnen habe, welches ich im Dezember 2017 u. a. mit der Überprüfung zur Ausübung der Heilerlaubnis beim Gesundheitsamt abgeschlossen habe.

Meine Ausbildung

Geprüfte Psychologische Beraterin
VFP Heilpraktikerin ausschließlich auf dem Gebiet der Psychotherapie

Weiterbildungen:

  • Systemische Beratung und Therapie
  • Kommunikationstraining
  • Mental Coaching
  • Ressourcentraining und Traumtherapie mit EMDR
  • Hospizbegleitung

Kompetenzen und Erfahrungen

  • Führungskräfte, Mitarbeiter- und Teamentwicklung
  • Internationale Trainings
  • Projektleitung und Koordination
  • Operative und strategische Planung
  • Beschwerde-Management
  • Interne Auditierungen
  • Deutsch: Muttersprache
  • Englisch: fließend / verhandlungssicher (B2.2. CEFR)